Am ersten Tag nach Notenschluss fand in diesem Jahr die Jahresabschlussmesse unserer Schule statt. Nun stehen für die Schülerinnen und Schüler, sowie für die Lehrpersonen, die Sommerferien vor der Türe. Diese ist für viele eine Reisezeit und so haben wir gemeinsam einen Koffer gepackt mit Dingen, die wir gerne mitnehmen in unseren Urlaub: Sonnenhut, Flip-Flops, Musik, ein gutes Buch und vieles mehr. Ist uns aber auch bewusst, dass wir uns jedenfalls selbst auf die Reise mitnehmen? Mit all unseren Fehlern und Schwächen, Problemen, Sorgen und Ängsten?
Möchte ich mich von Gott auf der Reise meines Lebens herausfordern und begleiten lassen?

Dazu haben wir folgende Stelle aus der Bibel gehört:
Tobias ging, bevor er die Reise antrat, auf die Suche nach einem Begleiter und traf dabei Raphael; Raphael war ein Engel, aber Tobias wusste es nicht. Er fragte ihn: „Könnte ich mit dir nach Rages in Medien reisen? Bist du mit der Gegend dort vertraut?" Der Engel antwortete: „Ich will mit dir reisen, ich kenne den Weg." Als Tobias alles für die Reise vorbereitet hatte, sagte sein Vater zu ihm: „Mach dich mit dem Mann auf den Weg! Gott, der im Himmel wohnt, wird euch auf eurer Reise behüten; sein Engel möge euch begleiten. Da brachen die beiden auf, und der Hund des jungen Tobias lief mit."
Tobit 5, 4 - 6, 17

Fotos von der Messe
Das Religionslehrerteam der HTL Wien 10 wünscht allen SchülerInnen und LehrerInnen einen schönen Sommer 2018 mit erlebnisreichen Reisen und echten Zeiten des zur Ruhe Kommens!