Globalisierungsworkshop 3AHMBU 360
Gemeinderat Sonnendorf 360

Am 17. 1. besuchte die 3AHMBU mit den Unterrichtenden in GGP, Irene Ecker und Felix Bergmeister, die AK Wien, um das Planspiel „Globalisierug“ durchzuführen. Das Thema Globalisierung ist ja im gemeinsamen Lehrplan für Geografie, Geschichte und Politische Bildung im dritten Jahrgang ein wesentlicher Inhalt. Dieses Thema kann man mit dem fünfstündigen Planspiel sehr gut kompetenzorientiert vermitteln. Die 3AHMBU war sehr engagiert dabei, es ging um die Verlagerung des Standorts eines Betriebs in Österreich nach China, weil dort billiger produziert werden kann.
Es gab Verhandlungen zwischen Geschäftsführung, Betriebsrat, Gemeinderat und den Bankenvertretern, alles kommentiert und verbreitet durch die Presse, die auch Pressekonferenzen vorbereitete.
Am Schluss gab es eine große TV- Konfrontation. Alle Beteiligten argumentierten geschickt und den Interessen ihrer Gruppe entsprechend. Letztendlich konnten sich der sehr sehr eloquente und durchsetzungsfähige Betriebsrat und die ebenfalls hart verhandelnde Geschäftsführung einigen: Der Betrieb bleibt in Österreich.
Ein Lehrbeispiel politischer Bildung. Große Lob der AK-Trainerinnen für unsere Schüler /Schülerin.

Irene Ecker