Demokratieausstellung 2019

Österreichisch-Europäische Demokratie

Wer braucht schon Demokratie? – In Zeiten von Brexit, Fake News und Angriffe auf die Pressefreiheit als auch der Diskussion über liberale und illiberale Demokratien, muss es die Aufgabe einer Bildungseinrichtung sein das Demokratieverständnis zu stärken und junge Menschen darüber aufzuklären und am Demokratieprozess teilnehmen zu lassen. Aus diesem Grund setzt die HTL Wien 10 neue Akzente in der politischen Bildung.

 

20190424 DemokratieAusstellung 001
20190424 DemokratieAusstellung 026
20190424 DemokratieAusstellung 027
20190424 DemokratieAusstellung 013

Nachdem erst kürzlich das 100-jährige Bestehen der Republik Österreich gefeiert wurde, hat die Schule eine Ausstellung über die demokratische Entwicklung Österreichs vom Demokratiezentrum erworben. Es zeigt die Transformationen von der Monarchie in die erste Republik, beleuchtet die dunkelsten Epochen unserer Landes, den Austrofaschismus und Nationalsozialismus, sowie die Errungenschaften der zweiten Republik. Hier gilt großer Dank den Kolleginnen Irene Ecker und Stefanie Hehenberger als auch Direktor Stefan Wenka. Diese haben die Ausstellung auch mit kurzen Reden zur Demokratieentwicklung feierlich eröffnet.

Doch was wäre die österreichische Demokratie ohne ihren Beitrag zum vereinten Europa? Seit 1995 ist Österreich Mitglied der Europäischen Union und kann mit mittlerweile (noch) 28 Staaten den Kontinent prägen. Im Zuge der Europawahlen am 26. Mai 2019 und unter dem Hauptprojekt „Europaparlament Botschafterschule“ zu werden, erarbeitete die 1BHME in der Projektwoche die Ausstellung zur europäischen Demokratie mit dem Fokus auf die Geschichte der EU, ihre Institutionen, die österreichischen Abgeordneten und Fraktionen im Europaparlament sowie innovative und nachhaltige Entwicklungen im EU-Kontext. Hierzu fand Kollege Michael Luxenberger, der die Bewerbung zur Europaparlament Botschafterschule anregte, klare Worte für eine starke europäische Demokratie und erinnerte an die Wichtigkeit einer hohen Wahlbeteiligung beim nächsten europäischen Urnengang Ende Mai.

20190424 DemokratieAusstellung 024
20190424 DemokratieAusstellung 025
europawahl2019