Im zweiten Qualifikationsspiel der Fußball-Oberstufenmeisterschaft fertigte unsere HTL Wien 10 – Auswahl die Spieler der HAK Friesgasse mit einem klaren 7:1 ab. Trotz test- und schularbeitsbedingter Ausfälle in den eigenen Reihen reüssierten unsere Cracks gegen einen frevelhaft undisziplinierten, unorganisierten und unsportlich agierenden Gegner, der bereits nach 10 Minuten mit einer blauen und einer roten Karte gemaßregelt werden musste. Um eine Eskalation zu vermeiden, entschied der Schiedsrichter das Spiel vorzeitig beim Spielstand von 7:1 zu beenden. Unser Team ist somit vorzeitig fix für den Hauptbewerb im Frühling qualifiziert, der sportliche Mehrwehrt dieses Spiels ist jedoch als bescheiden einzustufen.

Fußballmeisterschaft

Nach Erreichen des Vizemeistertitels im vergangenen Schuljahr fieberten unsere Auswahlfußballer der diesjährigen Saison hoffnungsvoll entgegen. Einige Spieler der letztjährigen Mannschaft sind aufgrund der Abschlussklassenregel heuer nicht mehr spielberechtigt und mussten durch neue Hoffnungsträger aus niedrigeren Klassen und Jahrgängen ersetzt werden. Die Auslosung bescherte unserem Team wieder eine harte Qualifikationsrunde, neben der HTL Wien 10 wurden die HTL Wien 22, die HAS Friesgasse und das Theresianum in die Gruppe B gelost. Jeweils die Gruppensieger und –zweiten qualifizieren sich für den Hauptbewerb im Frühjahr. Der Wiener Meister darf dann auch im Bundesfinale antreten. Der erste Qualigegner lautete heuer HTL Wien 22, deren Trainer Prof. Hans Gager bereits zweimal den Wiener Titel in die Donaustadt holen konnte und einmal sogar das Bundesfinale gewann! Stellt sich nun die Frage, wie unser Team das erste Antreten in dieser Saison gemeistert hat und ob es unseren Routiniers gelungen ist, die talentierten Rookies rasch und effizient in die Mannschaft zu integrieren …

Am 20.6.2018 fand das Sportfest der HTL Wien 10 statt. Viele SchülerInnen nahmen an den Wettbewerben teil und spielten Fußball, Volleyball, Basketball, Bogenschießen u.a. Die Bilder von diesem tollen Event, das die SchülerInnenvertreter organisiert haben, gibts hier.

Das HTL-Wien-10-Fußballteam erreichte in der diesjährigen Oberstufenmeisterschaft den zweiten Gesamtrang . Nach einer fulminanten Saison qualifizierte sich unsere Mannschaft ungeschlagen für das Endspiel gegen die BHAK 11 – Geringergasse. Das Finale der obersten Wiener Spielklasse wurde bei brütender Hitze in der Sportanlage Eibesbrunnergasse ausgetragen. Zwei ebenbürtige Teams standen einander gegenüber, nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 und der Titelkampf wurde im Elfmeterschießen entschieden. Dabei haderten die Favoritner mit einer sehr eigenwilligen Entscheidung des Schiedsrichters …

zum Fotoalbum

 

Im spannenden Semifinalspiel zwischen der HTL Wien 10 und dem TGM setzte sich unsere Auswahlmannschaft im Elfmeterschießen durch. Unser Team dominierte nahezu über die gesamte Dauer der regulären Spielzeit, versemmelte jedoch eine Unzahl an hochkarätigen Torchancen. Die Brigittenauer konnten sich zwar noch ins Elfmeterschießen retten, aber trotz Wolken und Regen war an diesem Tag eines sonnenklar: „Wenn es einen Fußballgott gibt, dann hat er eine Schwäche für Favoriten! … 8:7 im Elfmeterschießen für die HTL Wien 10“ - dem Spielverlauf nach ein durchaus verdienter Finaleinzug!