Infos zum Schulnetzwerk

    • Browsereinstellungen (Proxy): 

      Um intern (also innerhalb unserer Schule) über einen Browser ins Internet zu kommen, müssen Sie einen Proxy einstellen. Davon gibt es bei uns 2 (sind auch unsere Firewalls)

      • proxyl.htlw10.at, Port 8080 (eher für Lehrer)

      • proxys.htlw10.at, Port 8080 (eher für Schüler)

      Sie müssen bei Ihrem Browser (Firefox, Internet Explorer, Chrome, ...) dies einmalig einstellen:

      • Einstellungen/Verbindungen:
        • HTTP-Proxy: proxyl.htlw10.at oder proxys.htlw10.at Port: 8080
        • Proxy-Umgehung: Stellen Sie für die htlwien10.at-Seiten (also www.htlwien10.at, mail.htlwien10.at, ...) eine Proxy-Umgehung ein:
          kein Proxy für: ".htlwien10.at" oder "*.htlwien10.at" (browserabhängig)
          [ergänzen Sie ev. vorhandene Einträge - Trennzeichen ist "," oder ";"]
    • Lehrerkopierer: Hinweise (ab 2011 [veraltet - vom Netz genommen]) zum Drucken über Lehrerkopierer

    • Screencast zur Druckereinrichtung mit MAC

      Hinweise  (z.T. veraltet) zu Drucken und Scannen aus dem Netzwerk (PC in Lehrersozialraum)

    • Hinweise zur Authentifzierung:

      Benutzer muss folgendermaßen eingegeben werden:
      htlw10\Benutzername oder Benutzername@htlw10 im Schulnetz;
      z.B. htlw10\xyzab123; nicht: lehrer.htlwien10.at\xyzab123
      Domäne ist htlw10 (manche Browserfenster verlangen eine gesonderte Eingabe der Domäne, aber: nicht beides eingeben)

      • Schüler- und Lehrerverzeichnisse sind kontingentiert und die

      • Zugänge sind beschränkt auf individuellen Zugriff (Änderungen nur über Administrator bzw. durch Lehrer selbst)

      • SSH:
        Secure Shell oder SSH ist sowohl ein Programm als auch ein Netzwerkprotokoll, mit dessen Hilfe man sich über eine verschlüsselte Netzwerkverbindung auf einem entfernten Computer einloggen und dort Programme ausführen kann. Die neuere Version SSH2 bietet weitere Funktionen wie Datenübertragung per SFTP. (Wikipedia)

      • Geschützter SSH-Zugang mit putty, webscp
        Download, Upload, Mounten von Samba Verbindungen zu Schulservern (Materialserver, Klassen, ...)
        Hinweise (2007/02) [Aktualisierung 2014: HTLXSVR -> HTLSvrFile1 (für Public); debian -> xena3 -> srv15-smb (2015)]

      • SSL: (https)
        (Secure Sockets Layer; ein Protokoll, das zur Übertragung von privaten Daten über das Internet dient; ein private key wird zum Verschlüsseln der über die SSL-Verbindung übertragenen Daten verwendet)
        Installation des Zertifikates (p7b, cer) der HTL Wien 10

      • Geschützter Web-Zugang: SSL (s. Links unten) Bedeustam vor allem für den Mail-Zugang
        WebMail (Outlook über HTTPS) (sichere Übertragung - SSL)

      • WLAN/Radiusserver: geschützt durch Zertifikat (Download von unserer Website)
        Hinweise
        :

      • Schüler: nur Download (Sie müssen Ihre Klasse angeben - Zugriff nur auf eigene Klasse, ...)
        HTL Wien 10 - Schüler [1AFEL] (Zugriff nur, wenn angemeldet)
        Zugriff für Schüler auf eigene Verzeichnisse und Share-Ordner; Zugriff für Lehrer nur auf Share-Ordner; Zugriff für EDV-Lehrer auf alle Verzeichnisse [aktual. 201310]
        Schuelerverzeichnisse (php-Abfrage: unter Menü Schüler/Verzeichnisse) [aktual. 201310]

      • Lehrer: Download (Upload: aus Sicherheitsgründen gesperrt - verwenden Sie SSH oder VPN; Download nur von Schülerverzeichnissen)
        HTL Wien 10 - Lehrer {aus Sicherheitsgründen eingeschränkt)
        Hinweise:
         (gelten nur mehr teilweise)

      • VPN:
        Virtual Private Network: nennt sich eine TCP/IP-basierte Verbindung über öffentliche Leitungen, die über sichere Protokolle hergestellt wird.
        Ungesicherte Zugriffe (z.B. über FTP auf Schüler-/Lehrerverzeichnisse) können so abgesichert werden. Derzeit nur für Lehrer und Administratoren.
Copyright 2011 HTL Wien 10 - Schulnetz. Htl Wien 10 Ettenreichgasse
Joomla Templates by Wordpress themes free