viennaschoolnight2020

Am Donnerstag, 30. Jänner 2020 findet die Vienna School Night 2020 statt.

Die HTL Wien 10 ist wieder dabei.

Wir freuen uns auf einen wunderschönen Ballabend.

Schulball
Schulball
Schulball

Bildergalerie vom Schulball 2018

 

Kartenvorverkauf im Sekretariat SchülerInnen

Eintrittspreise: Schülerinnen und Schüler: € 28,--
Die ersten 100 Ballkarten für SchülerInnen werden zum Preis von € 24,-- ausgegeben, gesponsert durch den Elternverein und Absolventenverein der HTL Wien 10.

infos auf FB: https://www.facebook.com/ViennaSchoolNight/

20200210 EU Diskussion

Die ersten beiden Dekaden des 21. Jahrhunderts waren geprägt von starken gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen. Die Europäische Union und ihre Bürger*innen waren nicht nur mit der Wirtschaftskrise konfrontiert, sondern erlebten auch eine starke Zuwanderung aufgrund von Konflikten sowie das heißeste Jahrzehnt der Messgeschichte.

Die Fluchtbewegungen, die 4. Industrielle Revolution und die Klimakrise führten zu einer Veränderung der gewohnten Weltordnung und zu einem Auseinanderdriften der Gesellschaften. Pro-Europäer*innen vs. Nationalist*innen, Fridays for Future-Bewegung vs. Klimawandelleugner*innen, Atheist*innen vs. religiöse Fanatiker*innen – hier nur ein kleiner Auszug der Gräben, welche sich im 21. Jahrhundert entwickelten.

Somit müssen wir uns die Frage stellen: Welche Rolle spielen die Werte der Europäischen Union noch und hat die Religion überhaupt noch eine Bedeutung? Sind unsere europäischen Grundsätze und die Werte, welche uns die Religionen seit Jahrhunderten versuchen zu vermitteln, im 21. Jahrhundert obsolet? Oder bedingen sie einander? Stehen diese überhaupt im Einklang?

LUX - KUD - SEH

Krakau

Vorteile des Reisens mit einer 5. Klasse, deren Studierende (mit dem Begriff Studierende sind Schüler aller Geschlechts­zu­ge­hörigkeit erfasst und somit ist dem Gender­gedanken Rechnung ge­tragen) zum Teil die Reife- und Diplom­prüfung vorge­zogen haben (im Gegenstand NW und GGP) :

Durch den vertiefenden Umgang mit dem Raum-Zeit-Kontinuum im Zuge der Matura­vorbereitung war es möglich, auch 50 Minuten nach dem ver­einbarten

20191211 prangl1 k

Arbeiten mit dem mobilen Turmdrehkran

Aufbauend auf die sehr guten Erfahrungen bei einer Exkursion im letzten Schuljahr fand auch heuer wieder ein Info-Tag für SchülerInnen der HTL Wien 10 bei der Firma PRANGL statt.

60 Schülerinnen und Schüler der 3AHME, 3BHME und der 4AFMBM trafen sich am 11. Dezember 2019 um 08:45 in der 2017 neu errichteten Firmenzentrale der Firma PRANGL im 23. Wiener Gemeindebezirk.

Gleich zu Beginn wurden die BesucherInnen von einem der Geschäftsführer, Herrn Ing. Gerhard Eisenkölbl, begrüßt, der in einem kurzweiligen Vortrag das Unternehmen und dessen Tätigkeitsbereiche vorstellte.
Im Vortrag und den begleitenden Videos wurde einerseits klar, dass PRANGL auf schwierige und technisch hoch anspruchsvolle Projekte in den Bereichen Krantechnik, Schwerlasttransporte, Arbeitsbühnen und Schwerlastverbringung spezialisiert ist und andererseits, dass das Unternehmen MitarbeiterInnen mit einem hohen Grad an Initiative, Eigenverantwortung und Willen zur Weiterbildung sucht.