1BHETS im FLIP

Am 24.11. besuchte die 1BHETS im Rahmen des SOPK Unterrichts den Financial Life Park "FLIP" der Erste Bank beim Hauptbahnhof. Dies ist ein innovativer Vermittlungsort, an dem der verantwortungsvolle Umgang mit Geld und die finanzielle Eigenverantwortung von Jugendlichen gefördert wird. Auf spielerische Weise wird dabei der Umgang mit Geld vermittelt. Der Fokus liegt auf Finanzwissen im ökonomischen, gesellschaftlichen und globalen Kontext. Der Einsatz von state-of-the-art Medientechnik in Verbindung mit einer persönlichen Vermittlung der Inhalte machte das FLiP zu einem Erlebnis für die Schüler.

Bei einem Rundgang mit Vor - und Nachbesprechung im KZ – MAUTHAUSEN setzten sich Schüler und Schülerinnen aus der 3AHME, 3AHMBT, 4AFMBM, 3AFEL, 4AFEL, und 4AFET in Begleitung von Prof. Gabriel, Prof. Sehic, Prof. Weinlich, Prof. Pfeiffermann und Dipl.-Päd.Ing. Weiss mit den Folgen des Nationalsozialismus in Österreich auseinander. An diesem Ort der Erinnerung war es unseren Jugendlichen möglich, mit Bildmaterial in die Vergangenheit zu blicken und eine Verbindung zur Gegenwart herzustellen.

Zerifikatsverleihung sm

Die Peer-Mediation an der HTL Wien 10 hat schon Tradition. Unsere Peers vermitteln in Konflikten zwischen Schülern/Schülerinnen, sind Anlaufstelle bei Mobbing- Prävention, verbreiten das Prinzip der gewaltfreien Kommunikation. Die Inhalte der Ausbildung sind vielfältig: Konfliktanalyse, Aktives Zuhören, Fragetechniken, Kommunikationstheorien, aber auch die erfahrungsorientierte Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens. Gearbeitet wird in der Ausbildung mit Fallbeispielen, Kreativen Methoden und Rollenspielen.