Im Schuljahr 2008/09 wurden an der HTL Wien 10 folgende Diplomarbeiten und Abschlussarbeiten angemeldet:

Abteilungen:
5YHELI, 4AFEL: Elektronik
3/4AKELI: Elektronik/Aufbaulehrgang
5AHETE, 4AFET: Elektrotechnik
5AHMIM, 4AFMBM: Maschineningenieurwesen, Maschinenbau
5AHMEA: Mechatronik

Thema Jahrgang Kurzbeschreibung Betreuer
10 EL 09 01
Diplomarbeit
2,45 GHz CW Radar mit µC-Steuerung
5YHELI
(Krones)
Die Funktionsblöcke eines Hochfrequenz-Radarmoduls sind mit einem Mikroprozessormodul 8051 zu steuern. Beide Module sind aufzubauen und im Betrieb zu optimieren. DI Dr. Bernhard Ingruber
10 EL 09 02
Diplomarbeit
Vektor-Netzanalysator
5YHELI
(Mally, Pöchhacker)
Ein Hochfrequenz-Messsystem ist aufzubauen und zu optimieren, das über Mikrocontroller und USB-Schnittstelle vom PC aus bedient wird. DI Dr. Bernhard Ingruber
10 EL 09 03
Diplomarbeit
Digitale Audioübertragung über paketvermittelnde Netze
5YHELI
(Chloupek, Charvat)
Im Rahmen der Diplomarbeit ist ein tragbares Gerät zu erstellen, das Audio-Signale (möglichst Stereo) über die Netzwerkanbindung (CAT5 Ethernet) mit einem paketvermittelnden Protokoll an einen Empfänger (Host) zur Weiterverarbeitung schickt. Dipl.-Inf. Harald Wörndl-Aichriedler
10 EL 09 04
Diplomarbeit
Gekoppelte Systeme und parametrische Verstärkung
5YHELI
(Marosevic)
Technisches Ziel ist die didaktische Aufbereitung durch Simulation bzw. teilweiser Animation von gekoppelten Systemen und der parametrischen Verstärkung, wie sie in der Hochfrequenz- und Lasertechnik häufig eingesetzt werden. DI Dr. Hans Jonke
10 EL 09 05
Abschlussarbeit
Elektronisches Experimentiersystem für den Kindergarten

4AFEL (Tepuric, Weichselbaum) Es ist ein Gerät zu entwerfen, welches Kindern im Kindergartenalter durch motorisch einfache Handhabung und spielerische Experimente das Fachgebiet Elektronik näher bringen soll. Es sollen sowohl die motorischen Fähigkeiten (Handeln) als auch die audiovisuellen Sinne (optisch, akustisch) angesprochen werden. Es sind drei Module mit Spielsituationen zu realisieren, wobei ein Mikroprozessor mit Software zu verwenden ist. DP Ing. Helmut Weiss, FOL DP Ing. Gerhard Segall
10 EL 09 06
Abschlussarbeit
Laufschrift-Anzeige
4AFEL
(Lavu, Sokol)
Es ist ein Gerät zu entwickeln, welches mit einer LED-Balken-Anzeige einen eingespeicherten Text anzeigt und durchlaufen lässt. Es soll mechanisch so ausgeführt sein, dass es im Schulbereich als Infoanzeige angebracht werden kann. Die Balken-Anzeige ist in Modulen mit je 8x6 LEDs zu unterteilen und soll mindestens 15 aneinander gereihte Module aufweisen. DP Ing. Helmut Weiss, FOL DP Ing. Leopold Fahringer
10 EL 09 07
Diplomarbeit
LED-Effektgerät
3/4AKELI
(Weinstabl, Kitzler)
Realisierung einer Geräteansteuerung mittels Mikrokontroller auf Basis des DMX-Standards. Zielapplikation ist eine RBG-LED-Matrixanzeige für Lichteffekte und Laufschriften. DI Dr. Hans-Peter Strizsik
10 EL 09 08
Diplomarbeit
Leistungsverstärker mit aktiver Frequenzweiche
3/4AKELI
(Palmberger, Glowacki, Sajn)
Für eine 64-Kanal Tonstudio-Beschallungsanlage ist ein hochwertiges und flexibel einsetzbares Verstärkermodul zu entwickeln. Jedes Endstufenmodul soll die Leistung entweder für zwei Kanäle (Stereobetrieb), für höhere Leistung gebrückt auf einem Kanal (Monobetrieb), oder für die Anwendung in einem aktiven Lautsprecher über eine Frequenzweiche als Hoch-Tieftontreiber zur Verfügung stellen können. Die Evaluierung der Module findet in Zusammenarbeit mit dem Tonmeister-Institut an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien statt. DI Hermann Freiberger, STR DP Ing. Josef Rafetseder
10 EL 09 09
Diplomarbeit
Solaranlage
3/4AKELI
(Gholam, Grün, Irlweck)
Ziel ist es, eine Solaranlage mit automatischer Panelnachführung zu entwerfen, welche einen Akkumulator auflädt und über entsprechende Schnittstellen externe Geräte versorgen kann.
Weiters soll der optimale Betriebspunkt durch entsprechende Regelung eines Schaltnetzteiles realisiert werden. Die Anlage besitzt ein Display, welches das aktuelle Datum, die aktuelle Uhrzeit und den Ladezustand des Akkumulators anzeigt. Datum und Uhrzeit werden über Funk empfangen.
DI Werner Winkler
10 EL 09 10
Diplomarbeit
Datenübertragung über Gleichspannungsversorgung
3/4AKELI
(Denic, Loncarevic)
Ein elektronisches Netzteil mit gleichzeitiger Datenübertragung ist für ein elektronisches Host-Modul zu entwickeln. Über eine Zweidrahtleitung soll das Modul sowohl mit Spannung als auch mit Daten versorgt werden. Diese Datenübertragung wird durch ein gepulstes Unterbrechen der Versorgungsspannungsleitung realisiert und beträgt mindestens 9600 Baud. DI Werner Winkler
10 EL 09 11
Diplomarbeit
Farbspektrometer
3/4AKELI
(Czurda, Harkam, Hauer)
Ein Messsystem zur Farbspektrumanalyse ist zu entwickeln,wobei Licht in sein Spektrum aufgeteilt wird und mit einer Kamera erfasst wird. Mittels programmgesteuerter Bildauswertung sind die CRI-Werte (Color-Rendering-Index) als auch die Farbkoordinaten zu ermitteln. DI Dr. Hans-Peter Strizsik
10 EL 09 12
Diplomarbeit
ZigBee-Fernsteuerung
3/4AKELI
(Böhm, Weixelbaum)
Realisierung einer Funksteuerung nach dem Zigbee-Standard für eine Lichtanlage. Steuerbar sind unter anderem Parameter wie Licht, Helligkeit, Farbe. Die Steuerung kann sowohl per Handfernbedienung als auch über ein Webinterface erfolgen, welches ebenfalls über das Internet ansprechbar sein soll. DI Wolfgang Huber
10 ET 09 01
Diplomarbeit
Startvorgangsanalyse
5AHETE
(Müller, Pleyer, Prohaczka, Stifter)
Es ist eine mobile Anlage aufzubauen, mit der ein  Startvorgang eines Kraftfahrzeugs analysiert wird. Dabei sollen die Reaktionszeit des Fahrers und die Beschleunigung auf den ersten Metern bestimmt werden. Die Steuerung der Anlage erfolgt durch einen Mikro-Controller; die Daten werden über eine Verbindung zum PC geschickt und dort weiter verarbeitet. DI Hermann Freiberger, DI Johannes Dorfner, DI Dr. Ewald Gauster
10 ET 09 02
Diplomarbeit
FU-betriebene ASM
5AHETE
(Budjevac, Pacar, Rajinovic, Vukovic)
Ziel ist die vollautomatisierte Temperaturaufnahme einer Frequenzumformer-betriebenen Asynchronmaschine bei beliebig einstellbarer Drehzahl und Belastung. Die Motor- bzw. Temperaturdaten sind in LAB-View zu verarbeiten und die Ergebnisse sind am PC darzustellen. Nach Möglichkeit ist ein thermisches Modell der Motoren bei verschiedenen Belastungen und Drehzahlen zu erstellen. DI Johannes Dorfner, DI Hermann Freiberger, DI Dr. Ewald Gauster
10 ET 09 03
Diplomarbeit
LabView basierende FPGA-Programmierung
5AHETE
(Fischer, Stefl, Topka)
Die Diplomarbeit umfasst die Programmierung einer FPGA mit dazugehöriger Hardwareansteuerung und einer Simulation. Zur Demonstration der Funktionsfähigkeit und der Kompatibilität mit Sensoren, Aktoren und LabView wird ein Testprogramm entwickelt und in einer einfachen Form umgesetzt. DI Hermann Freiberger, DI Dr. Ewald Gauster
10 ET 09 04
Abschlussarbeit
Steuerung für Wirbelstromsinterofen
4AFET
(Celik, Popeskovic)
Ein an der Schule hergestellter Wirbelstrom-Sinterofen erhält eine Heizungssteuerung.
Der Aufbau der Schaltung erfolgt nach den derzeit gültigen Sicherheitsvorschriften; die SPS ist zu parametrieren und der Ofen ist elektrisch und mechanisch in Betrieb zu nehmen.
DP Herbert Gaudriot, DI Dr. Ewald Gauster
10 ET 09 05
Abschlussarbeit
Paternoster
4AFET
(Pummer, Softic)
Die Antriebseinheit des an der Schule hergestellten Paternoster ist so umzubauen, dass ein Betrieb auch mit Einphasenwechselstrom möglich ist. Weitere Umbauten betreffen den Aufbau des Modells und die Transportgröße. FOL DP Otto Reisenauer, DI Dr. Ewald Gauster
10 ET 09 06
Abschlussarbeit
Haustechnikzentrale
4AFET
(Lamac, Matkovic, Mujic)
Das Modell eines Hauses ist aufzubauen und über ein BUS-Funksystem komplett zu steuern, regeln und energiemäßig zu optimieren. Enthalten sind:
• Mechanischer Aufbau des Modells in zwei Teilen
• Komplette energietechnische Installation
• Installation der Funk- und Bustechnik
• Anfertigung mechanischer Bauteile, z. B. Jalousien und Türöffner
• Programmierung der Systeme
• Inbetriebnahme.
Das Projekt ist so auszuführen, dass es im praktischen Unterricht weiter verwendet werden kann.
DP Anton Meches, DI Wilhelm Bonatz
10 ET 09 07
Abschlussarbeit
Funktorsteuerung
4AFET
(Doganay, Friedrich)
Ziel der Abschlussarbeit ist die Steuerung eines Garagentors per Handy. Das Garagentor wird mit einer SPS programmiert, wobei die Befehle über ein Wählgerät mit SIM-Karte übertragen werden.
Das Modelmaus samt Garage ist aufzubauen, alle Geräte und Betriebsmittel sind im Inneren des Hauses zu installieren und zu parametrieren. Das komplette System ist elektrisch und mechanisch in Betrieb zu nehmen.
DP Gerald Gusenbauer, DI Wilhelm Bonatz
10 ME 09 01
Diplomarbeit
Pick & Place Gerät
5AHMEA
(Woller, Strohhofer)
Planung, Konstruktion und Fertigung eines Gerätes, welches ein Werkstück am Ende eines Förderbandes greift und zum Anfang des Förderbandes befördert. Die Geschwindigkeit des kompletten Ablaufes wird von Vorführgeschwindigkeit bis zu Produktionsgeschwindigkeit einstellbar sein. DI Dr. Klaus Leeb
10 ME 09 02
Diplomarbeit:
Fahrerloses Transportsystem
5AHMEA
(Pöllmann, Dienbauer, Beer, Klaasen)
Ein Prototyp für ein fahrerloses Transportsystem für den innerbetrieblichen Transport von Kleinteilen soll entwickelt werden.
Die Bahnprogrammierung erfolgt userfreundlich über am Boden angebrachte Leitlinien, die Erfassung der Linie und von Verzweigungen erfolgt über ein Kamerasystem (CMUcam 3), die Steuerung der Schrittmotoren und Auswertung der Bahndaten über eine SPS.
DI Dr. Christian Zeinar
10 ME 09 03
Diplomarbeit:
Solarbetriebene Brunnenanlage mit Wasseruhr
5AHMEA
(Schlemmer, Krickl)
Planung und Aufbau einer Brunnenanlage mit Wasseruhr, welche über eine Solarzelle betrieben wird. (Schulübergreifende Zusammenarbeit mit der Volksschule Fischamend unter der Leitung von Frau Dir. Votava) DI Dr. Klaus Leeb
10 ME 09 04
Diplomarbeit:
Steuerung und PC-Anbindung für Aufzugbödenprüfstand
5AHMEA
(Langer, Malisch)
Zum bestehenden Aufzugbödenprüfstand (Diplomarbeit aus 2007/08) soll eine funktionsfähige Steuerung mit SPS realisiert werden. Die erfassten Prüfdaten werden zur weiteren Auswertung und Archivierung in MS-Excel exportiert. Die gesamte Benutzerführung erfolgt über MS-Excel in userfreundlicher Weise. DI Dr. Christian Zeinar
10 MI 09 01
Diplomarbeit:
Biegeprüfstand für Aufzugböden
5AHMIM
(Arnauer, Hiermann)
Im vergangenen Schuljahr wurde im Rahmen einer Diplomarbeit und in Zusammenarbeit mit der Firma Wertheim ein Biegeprüfstand für Aufzugböden konstruiert und gefertigt. Dieser soll nunmehr erweitert, in Betrieb gesetzt und optimiert werden, um für Tests von Aufzugböden professionell eingesetzt werden zu können. Diese Diplomarbeit umfasst den maschinenbaulichen Teil des Arbeitsumfangs. DI Thomas Perl, DI Dr. Walter Petrin
10 MI 09 02
Diplomarbeit:
Entfettungsanlage
5AHMIM
(Arnauer, Hiermann)
Es soll eine Entfettungsanlage mit angeschlossener Spüle für die geplante Galvanikanlage geplant, konstruiert und gebaut werden. Die Anlage soll mit einer warmen Lauge entfetten. Dazu ist eine Badumwälzung, Fettabtrennung und Beheizung nötig. Nach dem Entfettungsvorgang müssen die Teile gespült werden und auch das Spülwasser muss gereinigt werden. Zum Transport der Werkstücke in der Anlage ist ein Laufkran vorgesehen. DI Dr. Walter Petrin, DI Thomas Perl
10 MB 09 01
Abschlussarbeit
Wärmeofen für Wirbelstromsintern
4AFMBM (Pflug, Fischer, Yilmaz, Moradi) Für das Wirbelstromsintern im Rahmen des Werkstättenunterrichtes soll ein temperaturgeregelter Ofen konstruiert und gefertigt werden. Die Auslegungstemperatur beträgt 500°C, und die Gleichmäßigkeit der Temperaturverteilung ist durch eine Heißgasumwälzung sicherzustellen. DI Peter Proksch, DI Dr. Christian Zeinar


Abkürzungen: DP...Diplom-Pädagoge, FOL...Fachoberlehrer