Mit dem Schuljahr 2011/12 wurde der Vorbereitungslehrgang an der HTL Wien 10 eingestellt.

 

Bildungsziel:

Aufgabe des Vorbereitungslehrgangs ist es, dass Personen

  • mit Berufsberechtigung (Lehrabschluss) oder
  • mit abgeschlossener dreijähriger oder
  • zum angestrebten Kolleg-Neu nicht facheinschlägiger Fachschule

die Aufnahmevoraussetzung ohne Aufnahmsprüfung für das Kolleg-Neu erwerben.

Stundentafel

(Gesamtstundenzahl und Stundenausmaß der einzelnen Unterrichtsgegenstände)

2
Pflichtgegenstände (allgemein)

Wochenstunden Semester

I

II

III

IV

Summe

1

Religion

1 - - - 1

2

Deutsch

2 2 1 1 6
3

Englisch

1 1 2 2 6
4

Wirtschaftsgeschichte und politische Bildung

- - 1 1 2
5

Angewandte Mathematik

2 2 1 1 6
6

Angewandte Physik und Chemie

2 2 - - 4
7

Angewandte Informatik

- - 1 1 2
8

Technisches Zeichnen

2 - - - 2
Pflichtgegenstände des Ausbildungszweiges Elektronik  
2.1

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik

- 1 1 1 3
2.2

Fertigungstechnik

- 1 1 1 3
 

Gesamtwochenstundenzahl

10 9 8 8 35

Freigegenstände: Angewandte Informatik, Elektrotechnik-Übungen, Vorbereitung auf den Europäischen Computerführerschein (ECDL)

Förderkurse: Deutsch, Englisch, Mathematik, Fachtheoretische Gegenstände

Aufnahmevoraussetzungen:

Für die Aufnahme in den Vorbereitungs-Modul ist der positive Abschluss des 2. Schuljahres einer einschlägigen Berufsschule erforderlich.