Wir bauen eine Wasserfilteranlage. Der Filter besteht aus den Materialien Aktivkohle, Sand, Kieselsteine und Wattepads. Diese Materialien werden in eine aus Plexiglas bestehende Form eingefügt. Der Motor pumpt das verdreckte Wasser mithilfe eines Schlauches aus einem Behälter und von dort aus in den Filter. Das Wasser wird gereinigt wieder ausgegeben und von dort aus mit passenden Rohren in einen Behälter geführt. Während das Wasser durch das Rohr fließt wird es erhitzt, sodass die Bakterien absterben. Dann wird das Wasser wieder abgekühlt. Nachdem es in dem Behälter einfließt, wird ein Ph-Wert Test durchgeführt.

Ziel: Sauberes Wasser

Umweltzeichen
  • Projektkosten 130 Euro
  • 4 Arbeitstage
  • Kunststoffgehäuse
  • 12V Motor
  • 22 Liter Wasser pro Minute
  • Aktivkohlefilter

Projekt 12 – 3AHETS – Prof. Bader

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.